Start Beschwerde einreichen Presse u.a. Links Datenschutz Petition
 

 

Echt BodenseeCard - Nein Danke !

Gäste und Vermieter
wehren sich gegen die
Zwangseinführung eines Bürokratie-, Datenklau- und Subventionsmonsters

_______________________________________________________

 

Meersburg

Räte erteilen

Echt Bodensee Card

klare Absage

 

03.05.2016

Stadtratssitzung Meersburg

Auf Antrag der Feien Wähler wurde ohne Diskussion sofort abgestimmt.
Der Beschlussvorschlag war die Absichtserklärung zur Teilnahme an der EBC zu unterzeichnen.
Die Abstimmung ergab:
Ja-Stimmen 0 (Null!)
Enthaltungen 2 (zwei)
und Nein 16 (sechzehn)

Räte erteilen Echt Bodensee Card klare Absage

Ohne Aussprache direkt zur Abstimmung – Gastgeber sind zufrieden

Ein Novum hat sich am Dienstag am Meersburger Ratstisch ereignet:
Ohne Aussprache haben die Gemeinderäte über die Teilnahme an der Echt Bodensee Card abgestimmt und mehrheitlich dagegen votiert.

Den ganzen Artikel online lesen ... >>>

04.05.2016
Meersburg entscheidet sich gegen Echt Bodensee Card


Die Deutsche Bodensee Tourismus GmbH (DBT) Friedrichshafen, vertreten durch Herrn Heß, fordert die Stadt Meersburg auf eine Absichtserklärung zum Beitritt zur Echt-Bodensee-Card zu unterzeichnen.
Die Meersburger Hoteliers und Beherberger empfahlen dem Gemeinderat die Absichtserklärung nur zu unterzeichnen, wenn folgende Punkte gewährleistet
sind:
1. Mitnahmemöglichkeit von Fahrrädern auf der Seelinie
2. Erhöhung der Frequenz auf der Seelinie zur Hauptsaison um mindestens 50%
3. Umkehr des Flusses der Meldedaten und zwar von der Touristinformation zur DBT sowie die Vereinfachung der Onlinemeldung für die Beherberger
4. Einbindung des Erlebnisbusses II
5. Erweiterung des Kartenangebotes um die Hauptschifffahrtslinie Meersburg-Mainau und Meersburg – Konstanz und mindestens 5 der TOP 10 Ausflugsziele durch signifikante Rabattierung des Ticketpreises.
Die ÖPNV-Nutzung mit einem Solidarbeitrag von 1€ zu finanzieren erscheint zu hoch. Vergleichbare Regionen ermöglichen die kostenfreie Nutzung von Bus und Bahn viel kostengünstiger. Der Landkreis Konstanz erhebt lediglich 0,40€ und die
Region Schwarzwald nur 0,35€ pro Gast.
Der Meersburger Gemeinderat hat sich einstimmig in der Gemeinderatssitzung vom 03.05.16 gegen einen Beitritt zur Echt-Bodensee-Card entschieden.


Für weitere Informationen stehen gerne zur Verfügung:
Manfred Lang, Telefon 07532-80040
Michael Gröer, Telefon 07532-45000 (Vorsitzender Gastgeberforum Meersburg)

04.05.2016
Meersburg hat den Unsinn einer Echt BodenseeCard einstimmig (bei 2 Enthaltungen) abgelehnt
.


Eine versuchte Selbstbedienung von Bodo, die viel zu teuer ist und den zahlenden Gemeinden wenig bringt, hat ihre verdiente Abfuhr bekommen.

Das geschieht der Bodo-Geschäftsführung insofern auch deshalb recht, da sie den Antrag der LINKEn im Kreistag auf Einführung eines Sozialtickets brüsk abgelehnt hatte.

Wir Stadträte der LINKEn in Überlingen bleiben dran mit dem Ziel, den GR-Beschluss in unserer Stadt umzudrehen und die 680.000 EUR, die uns dieser Spaß pro Jahr kosten soll, stattdessen in den städtischen Haushalt zu nehmen. Dort wird das Geld dringend gebraucht.

Roland Biniossek

Stadtrat DIE LINKE

04.05.2016
Südkurier online

Gemeinderat schmettert "Echt Bodensee Card" ab

Den ganzen Artikel online lesen ... >>>



Echt BodenseeCard - Nein Danke! weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweist und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.


© Copyright 2016 by Manfred Maier